Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Der Kläger: Marco Ceccaroli, Gastwirt aus Travemünde, vor dem Eingang seines Restaurants „Bellavista“. Foto: dpa/Axel Heimken
© dpa/Axel Heimken

Live Coronavirus in Deutschland Gastwirt scheitert vor Bundesgerichtshof mit Klage gegen Versicherung

Intensivmediziner fordern Impfpflicht + Neue Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz + Wagenknecht mit Corona infiziert + Der Newsblog.

Der Bundesgerichtshof hat ein wegweisendes Urteil für die Gastronomie-Branche gefällt. Eine Versicherung gegen Betriebsschließungen muss demnach im Corona-Lockdown nicht zahlen – wenn im Vertrag bestimmte Erreger abschließend aufgezählt werden und Sars-Cov-2 nicht genannt ist. Im konkreten Fall ging es um ein Lokal in Schleswig-Holstein. (mehr im Newsblog)

Mehr zur Corona-Pandemie:

Zur Startseite