Superwahlsonntag 2021 - Alle Wahlergebnisse, Analysen und News
Urlauber in einem Café am Strand von Cuxhaven Foto: dpa/Sina Schudt
© dpa/Sina Schudt

Live Corona in Deutschland und weltweit RKI meldet 4056 Neuinfektionen – Inzidenz steigt auf 74,4

Infektionsgeschehen wird dynamischer + Ärzte raten Schwangeren zu Grippe-Impfung + Pilger dürfen in Mekka wieder ohne Abstand beten + Der Newsblog.

Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Neuinfektionen ist erneut gestiegen und liegt nun bei 74,4. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) am Montagmorgen mitteilte, wurden binnen eines Tages 4056 Neuinfektionen mit dem Coronavirus registriert. Am Vortag hatte die Sieben-Tage-Inzidenz bei 72,7 gelegen, vor einer Woche hatte sie 66,5 betragen. Die Zahl der Todesfälle in Deutschland im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion stieg um zehn Fälle auf 94.628. (mehr im Newsblog)

Mehr zur Corona-Pandemie:

  • Für Schwangere ist eine Impfung gegen Grippe in diesem Herbst laut Experten besonders wichtig. Nach der quasi ausgefallenen Welle vergangene Saison sei in diesem Jahr wieder mit mehr Erkrankten zu rechnen.
  • Erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie hat in der Großen Moschee von Mekka in Saudi-Arabien wieder ein Gebet ohne Abstandsregeln stattgefunden. Nach entsprechenden Lockerungen finden die Gebete dort jetzt wieder „normal“ statt, hieß es. Die berühmte Große Moschee darf seit Sonntag wieder bei voller Kapazität öffnen.
  • Der Tagesspiegel zeigt die aktuellen Zahlen der Pandemie live in Karten und Grafiken. Stand Montagmorgen gibt es 150.767 aktive bestätigte Fälle in Deutschland. Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.
Zur Startseite