Die Begegnung von Greta Thunberg mit Donald Trump Foto: Andrew Hofstetter/REUTERS
© Andrew Hofstetter/REUTERS

Video vom UN-Gipfel Greta Thunberg trifft zufällig auf Donald Trump

Sie schaut sehr ernst und ablehnend, während er sie nicht zu bemerken scheint: Auf dem Klimagipfel sind sich Greta Thunberg und Donald Trump kurz begegnet.

Ein Kameramann hat gefilmt, wie US-Präsident Donald Trump an der Klima-Aktivistin Greta Thunberg vorbeigeht. Das Video von dem Zusammentreffen der beiden auf dem UN-Klimagipfel ging anschließend viral. Grund ist vor allem, dass Thunberg sehr böse auf Trump schaut, während Trump sie im Vorbeigehen nicht zu bemerken scheint.

Entstanden ist das Video hinter den Kulissen des Klimagipfels. Trump geht mit seiner Delegation durch einen Gang des Hauptquartiers der Vereinten Nationen in New York, Thunberg steht nur wenige Meter entfernt im selben Gang.

Die kuriose Begegnung kam zustande, weil Trump überraschend und entgegen früherer Pläne doch beim Klimagipfel erschien. Er kam sehr spät und verpasste deshalb einige Reden, auch die von Thunberg.

Die schwedische Aktivistin hatte sehr emotional auf dem UN-Gipfel gesprochen. Empört rief sie zu den anwesenden Staats- und Regierungschefs: „Wie können Sie es wagen, noch immer wegzuschauen!“ Sie forderte deutlich mehr Anstrengungen der Regierungen im Klimaschutz. (Tsp, dpa)

Zur Startseite