Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Blick in den noch fast leeren Plenarsaal vor einer Bundestagssitzung im Februar 2021. Foto: Fabian Sommer/dpa
© Fabian Sommer/dpa

Umfrage vor der Wahl 71 Prozent der Deutschen halten Bundestag für zu groß

Nur für elf Prozent ist Sitzzahl richtig + Laschet beschwört Einigkeit mit Söder + Offenbar mehr als 4200 Straftaten mit Wahlkampf-Zusammenhang + Der Newsblog.

Mehr als zwei Drittel der Deutschen halten den Bundestag einer Umfrage zufolge mit seinen jetzt schon 709 Mitgliedern für zu groß. Elf Prozent sagten, sie halten die Anzahl der Sitze für genau richtig. Nur drei Prozent meinten, der Bundestag müsse vergrößert werden. Wahlrechtsexperten gehen davon aus, dass die Zahl der Abgeordneten noch einmal zunehmen wird. Sie schließen selbst ein Anwachsen auf mehr als 1000 Abgeordnete nicht aus (mehr im Newsblog).

Die wichtigsten Tagesspiegel-Artikel zur Bundestagswahl 2021:

Zur Startseite