Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Der Europarat in Straßburg. Foto: Patrick Seeger/epa/dpa
© Patrick Seeger/epa/dpa

Mit sofortiger Wirkung suspendiert Europarat verbannt Russland

Angesichts des Krieges zwischen Russland und der Ukraine hat der Europarat Konsequenzen gezogen. Russland wird die Teilnahme ab sofort verwehrt.

Der Europarat hat Russland wegen des Angriffs auf die Ukraine suspendiert.

Wie der Europarat am Freitag mitteilte, wird die Teilnahme russischer Diplomaten und Delegierter an den wichtigsten Gremien der europäischen Organisation wegen des "bewaffneten Angriffs" auf die Ukraine "mit sofortiger Wirkung" ausgesetzt.

[Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zum russischen Angriff auf die Ukraine live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Diese Entscheidung betrifft demnach aber nicht den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, damit dieser weiterhin von russischen Staatsbürgern angerufen werden kann. (AFP)

Zur Startseite