Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
12,25 bis 14 Euro je Quadratmeter Miete kosten Neubau-Wohnungen in Berlin. Foto: imago images/Seeliger
© imago images/Seeliger

Fragen des Tages Neubau in Berlin wird teurer und Fortschritt bei Impfstoff

Außerdem: Merkel äußert sich zur US-Wahl + Corona-Klinik in Berlin bleibt bestehen + Ausblick auf morgen.

Wie jeden Tag bringen wir Sie mit den Fragen des Tages auf den aktuellen Stand – natürlich mit den passenden Antworten. Sie können die „Fragen des Tages“ auch als kostenlosen Newsletter per Mail bestellen. Zur Anmeldung geht es hier.

Was ist passiert?

• Großer Fortschritt bei der Impfstoffentwicklung
Wie das Mainzer Pharmaunternehmen Biontech am Montag mitteilte, bietet seine Impfung gegen das Coronavirus einen mehr als 90-prozentigen Schutz vor der Krankheit Covid-19. Weiter hieß es, Biontech und der Pharmariese Pfizer wollten voraussichtlich ab der kommenden Woche die Zulassung bei der US-Arzneimittelbehörde FDA beantragen. Mehr dazu hier.

• So viele Corona-Intensivpatienten wie nie
Die Zahl der Corona-Patienten auf Intensivstationen hat in Deutschland den Höchstwert vom Frühjahr übertroffen. Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) meldet, dass 3005 Covid-19-Patienten intensivmedizinisch behandelt werden. Davon werden 1688 (56 Prozent) invasiv beatmet. Mehr dazu hier.

• Covid-19-Notfallklinik in Berlin bleibt bestehen
Das Reservekrankenhaus in den Messehallen soll bestehenbleiben bis massenhaftes Impfen gegen das Coronavirus möglich ist. Mehr zu der Klinik erfahren Sie hier.

• Merkel bietet USA mehr Engagement für Sicherheit
„Wir Deutsche und wir Europäer wissen, dass wir in dieser Partnerschaft im 21. Jahrhundert mehr eigene Verantwortung übernehmen müssen“, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Wie Merkel die Beziehungen zu den USA verbessern will, erfahren Sie hier.

• Wohnen in Berlin wird teurer
12,25 bis 14 Euro je Quadratmeter Miete kosten Neubau-Wohnungen in Berlin. Wer kaufen will, zahlt um 3150 Euro je Quadratmeter, meldet der IVD-Verband. Mehr zu den Entwicklungen hier.

Was wurde diskutiert?

Demonstranten bei der „Querdenken“ -Veranstaltung in Leipzig. Foto: imago images/opokupix Vergrößern
Demonstranten bei der „Querdenken“ -Veranstaltung in Leipzig. © imago images/opokupix

• Eskalation der "Querdenker"-Demo in Leipzig - Die Politik muss endlich aufwachen: Erneut eskaliert eine Corona-Demonstration, erneut ist die Polizei überfordert. Es fehlt eine Strategie gegen die radikalisierte Bewegung. Lesen Sie hier den Kommentar von Julius Geiler.

• Kollateralschäden in Coronazeiten - Kinder werden dick, Ältere einsam: Warum Jugendlichen der Vereinssport verboten wird, ist ein Rätsel. Aber alle könnten sich draußen bewegen, wenn sie die Bequemlichkeit überwinden. Lesen Sie die Kolumne von Werner van Bebber hier.

• Martenstein zur US-Wahl - Ein böses Omen für die Demokraten: Für Joe Biden hat es gereicht. Aber Trump hat besser abgeschnitten als erwartet. Und das liegt auch an der Identitätspolitik der Demokraten. Lesen Sie hier die Kolumne von Harald Martenstein (T+).

Welche Leseempfehlung gibt es für heute?

• „Wir haben nicht nur Party im Kopf“: Die stellvertretende Grünen-Chefin Ricarda Lang und die FDP-Politikerin Ria Schröder über Jungsein in Corona-Zeiten, ein neues Generationenversprechen – und die Lust an der Empörung.Lesen Sie das Doppelinterview hier.

• Amerikas populistische Revolution - Der Boden des Trumpismus wurde vor 40 Jahren geebnet: Verleumdungen und Beschimpfungen sind in den USA seit Ronald Reagan salonfähig. Heute glauben manche alles und die anderen nichts mehr. Gibt es einen Ausweg? Lesen Sie die Analyse hier.

• Warum werden Kinder zu Mördern? Keira war 14, ihr Mörder damals 15. Mehr als 500 junge Menschen wurden 2019 verdächtigt, einen anderen getötet zu haben. Gutachter wissen, warum.Lesen Sie die Reportage von Katja Füchsel hier.

Was können wir unternehmen?

Essen: Kleiner Aufwand, großer Genuss - Einfache Rezeptideen aus unserer Redaktion. Heute gibt es Salat mit Röstkürbis und Stilton. Das ganze Rezept hier.

Bewegen: Teil-Lockdown, Kälte, Dunkelheit - das sind die aktuellen Voraussetzungen, die leider zu wenig Bewegung begünstigen. Doch wir wollen Sie animieren, sich zu bewegen. Darüber haben wir mit einer Personal-Trainerin gesprochen und präsentieren Ihnen eine Reihe von Fitness-Tipps. 

Bestellen: Der Lockdown zwingt Restaurants, aufs „To Go“-Geschäft zu setzen. Auch frische Lebensmittel werden von vielen Supermärkten und Start-ups geliefert. Ein Überblick hier (T+).

Was sollte ich für morgen wissen?

Deutsche Islam Konferenz: Am Dienstag wird die Videokonferenz mit einer Rede von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) zur „Ausbildung religiösen Personals islamischer Gemeinden“ eröffnet. Teile der Konferenz werden über einen Live-Stream auf www.deutsche-islam-konferenz.de übertragen.

Zahl des Tages

100 Eilanträge gegen die aktuell geltenden Corona-Regeln liegen beim Berliner Verwaltungsgericht vor. Ein Großteil davon von Gastronomen. Und laut Gericht stehe eine Entscheidung "unmittelbar bevor". Mehr dazu hier in unserem Newsblog zur Corona-Entwicklung in Berlin.

Zur Startseite