Jede zweite bis fünfte Frau hatte schon damit zu tun: Myome. Gutartige Uterus-Geschwülste, die dennoch manchmal behandelt werden müssen. Foto: pa/dpa
© pa/dpa

Tagesspiegel-Podcast „Gyncast“ (Folge 20) Myome – woher kommen die starken Blutungen?

Harmlose Muskelknoten oder schmerzhafte Untermieter: Folge 20 der völlig unzensierten Sprechstunde mit Dr. Mandy Mangler.

Etwa 30 Prozent der Mitteleuropäer*innen haben sie: Myome – gutartige Muskelknoten in oder auf der Gebärmutter, häufig auch in der Uterus-Wand. Gut die Hälfte der Betroffenen lebt vollkommen beschwerdefrei mit den Untermieter*innen, meist raten die Gynäkolog*innen bei diesen langsam wachsenden Tumoren: „Wir beobachten das mal“.

Lösen die Geschwülste allerdings Hypermenorrhoe aus, also besonders lange und starke Regelblutungen, die zu sinkenden Hämoglobinwerten, Schwindel und Antriebslosigkeit führen können, sollte die Ärzt*in handeln. Außerdem können Schmerzen beim Sex, ein Fremdkörpergefühl, Druck auf die Blase oder den Ischiasnerv die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

In der Jubiläumsfolge des Gyncast besprechen Chefärztin Dr. Mandy Mangler und die Tagesspiegel-Redakteurinnen Julia Prosinger und Esther Kogelboom, wann ein Myom behandelt werden muss. Soll es minimalinvasiv mit einem besonderen Gerät, dem Morcellator, zerhexelt werden? Mit Kunststoffkügelchen oder durch Bestrahlung zum Schrumpfen gebracht werden? Oder lässt es sich medikamentös, mit einer Hormontherapie, eindämmen? Und kann es sich jemals von gut- zu bösartig wandeln?

Außerdem besprechen die drei Podcasterinnen in der "völlig unzensierten Sprechstunde" welche Rolle Vererbung und Ernährung spielen. Liegt der unerfüllte Kinderwunsch vielleicht am Myom? Wann ist eine Gebärmutterentfernung nötig und warum werden in Deutschland besonders viele dieser Eingriffe durchgeführt? Was haben die Fallpauschalen aus dem Gesundheitssystem damit zu tun? Welche psychischen und physischen Folgen kann die Organentnahme haben und welche Bedeutung hat der Uterus für den Orgasmus?

Dr. Mandy Mangler berichtet von medizinischen Geräten, die für Männerhände gemacht sind, Kaiserschnitten, bei denen sie zunächst das Baby geholt und dann das Myom entfernt hat und einem ziemlich gewichtigen Weltrekord. Was Grüner Tee mit all dem zu tun hat? Hören Sie rein!

Empfehlungen zum Hören und Lesen

Die amerikanische Autorin und Gynäkologin Christiane Northrup klärt über Hysterektomien auf.

Mehr zum Medizin-Krimi um Amy Reed, hier.

Verantwortlich für Schnitt und Produktion des „Gyncast“: Markus Lücker.

Folgen Sie dem Gyncast auf Instagram!

Den Tagesspiegel-Podcast "Gyncast" finden Sie auch auf Spotify und Apple Podcasts.

Folge 1: "Du bist jetzt eine Frau" - die erste Menstruation im Leben eines Mädchens

Folge 2: Frauen in der Pandemie - Corona im Kreißsaal und Homeoffice mit Kindern

Folge 3: Wie funktioniert der Zyklus - Von PMS bis Zervixschleim

Folge 4: Das sagenumwobene "erste Mal" - Die Pille als Statussymbol und der Druck, es endlich hinter sich zu bringen

Folge 5: Nennt sie beim Namen - Warum wir Vulva und Vagina sagen sollen

Folge 6: Spieglein, Spieglein in der Hand - Jede Vulva, jede Vagina ist anders

Folge 7: Die Pille - Mehr Freiheit, mehr Risiko?

Folge 8: Die unterschätzten Alternativen zur Pille

Folge 9: Wir haben Lust! - Wie unser Körper Erregung produziert

Folge 10: Von Porno und Pink Viagra - Was uns anturnt und was uns anturnen soll

Folge 11: Wie sexualisierte Gewalt das Leben von Frauen beeinflusst

Folge 12: Hatten Frauen im Osten wirklich besseren Sex?

Folge 13: HPV- Die Geschlechtskrankheit, die wir alle hatten

Folge 14: Syphilis, Tripper und Co. - das Comeback der Geschlechtskrankheiten

Folge 15: HIV 2020 - Der Kampf ist noch nicht vorbei

Folge 16: Endometriose - bin ich betroffen? Was sich die Evolution dabei gedacht hat

Folge 17: Frauen in der Pandemie, Teil 2: Wehen unter der Maske und Masturbation als Safer Sex

Folge 18: Social Freezing - Kinder? Krieg ich später!

Folge 19: Sexunfälle und wie wir sie vermeiden

Von Pubertät, Lust und Verhütung, Kinderwunsch und Kinderkriegen: Der Tagesspiegel-Podcast "Gyncast" ist die völlig unzensierte Sprechstunde mit Frauenärztin Dr. Mandy Mangler. Alle zwei Wochen. Überall dort, wo es Podcasts gibt.

Zur Startseite