Ein Sprung ins Freibad kann bei den heißen Temperaturen Abkühlung verschaffen. Foto: Friso Gentsch/dpa
© Friso Gentsch/dpa

Wetterdienst erwartet bis zu 40 Grad Hitzewarnung für fast ganz Deutschland gilt weiter

Die Sommerhitze macht keine Pause: Der DWD rechnet mit 40 Grad in Frankfurt am Main und Köln, in Berlin mit 34 Grad. Am Wochenende soll es gewittern.

Die Warnkarte des Deutschen Wetterdienstes (DWD) ist am Donnerstagmorgen violett unterlegt: Mit Ausnahme der Region um Greifswald, Anklam und Usedom im Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns gilt für ganz Deutschland eine amtliche Hitzewarnung. Donnerstag ist der zweite Tag in Folge, an dem der Wetterdienst vor einer starken Wärmebelastung warnt.

In Berlin werden am Donnerstagmorgen bereits 23 Grad gemessen, bis zu 34 Grad werden noch erwartet, in Potsdam 35 Grad. Im Elbe-Elster-Kreis kann es mit bis zu 37 Grad sehr heiß werden.

In Frankfurt am Main und Köln sagt der DWD sogar Höchstwerte von bis zu 40 Grad Celsius voraus.

Am Freitag wird sich die Hitze voraussichtlich fortsetzen: Köln und Frankfurt am Main können Temperaturen von bis zu 39 Grad erreichen, Berlin noch 32 Grad. Am Samstag kann es in der Hauptstadt bis zu 30 Grad heiß werden, im Westen bei Saarbrücken, Frankfurt am Main, Stuttgart, Konstanz und München werden Gewitter und Regen erwartet.

Die Warnkarte des Deutschen Wetterdienstes am Donnerstagmorgen. Foto: Deutscher Wetterdienst / Screenshot: Tsp Vergrößern
Die Warnkarte des Deutschen Wetterdienstes am Donnerstagmorgen. © Deutscher Wetterdienst / Screenshot: Tsp

Erst am Mittwoch wurde der deutschlandweite Temperaturrekord in Nordrhein-Westfalen gebrochen: Nördlich von Aachen wurden in Geilenkirchen 40,5 Grad Celsius gemessen. Klimaforschern zufolge wird es Hitzewellen wie die gegenwärtige in Zukunft immer häufiger in Deutschland geben.

Wer bei den hohen Temperaturen Abkühlung sucht, findet hier die Tipps für Berlins beste Badestellen aus allen zwölf Bezirken, eine Liste der schönsten Eisdielen in den Kiezen haben unsere Leute-Newsletter-Autoren hier für Sie zusammengestellt. Oder doch lieber etwas trinken gehen? Wo man von Zehlendorf bis Pankow am besten sitzen kann, lesen Sie in unserer Biergärten-Übersicht. (Tsp)

Zur Startseite