In Wannsee ist eine unbewohnte Doppelhaushälfte eingestürzt. Foto: Julian Stähle/dpa
© Julian Stähle/dpa

Suche nach Ursache Doppelhaushälfte in Wannsee eingestürzt

Polizei, Feuerwehr und Bauamt mussten Donnerstagabend gemeinsam zu einem Einsatz. Ein Nachbar hatte ein eingestürztes Haus gemeldet.

In der Alsenstraße in Wannsee ist eine unbewohnte Doppelhaushälfte eingestürzt. Verletzt wurde dabei niemand, wie es von der Feuerwehr hieß. Die Einsatzkräfte wurden von einem Nachbarn Donnerstagabend um 22 Uhr alarmiert.

[In unseren Leute-Newslettern berichten wir wöchentlich aus den zwölf Berliner Bezirken. Die Newsletter können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de]

Ein Statiker hatte die andere Haushälfte nach dem Einsturz als unsicher erklärt. Der Bewohner sei bei Nachbarn untergekommen.

Das Haus soll laut Polizei am Freitag genauer untersucht werden, Freitagmorgen war die Einsturzursache demnach noch unklar. (dpa)

Zur Startseite