Feuerwehr im Einsatz (Symbolbild). Foto: dpa
© dpa

Update Nach Brand im Brandenburger Melchow Polizei findet Knochen von zwei Leichen im Haus

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Melchow konnte die Feuerwehr einen Mann retten, zwei Personen werden vermisst. Nun findet die Polizei zwei Leichen.

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Melchow (Landkreis Barnim) in der Nacht zu Mittwoch hat die Feuerwehr einen 57-Jährigen gerettet – zwei Menschen werden laut Polizei aber noch vermisst.

Jetzt hat die Polizei Knochen von zwei Leichen im Haus gefunden, wie ein Sprecher der Polizei Direktion Ost mitteilte. Laut der Polizei muss nun ermittelt werden, ob es sich bei den Leichen um die vermissten Personen handelt.

Die Vermissten sowie der 57-jährige Gerettete sind Bewohner des Hauses. Bei den Vermissten handelt es sich um eine 48-Jährige und einen 56-Jährigen. Es waren nach Angaben der Polizei keine Kinder in dem Gebäude.

Die Feuerwehr war um kurz nach Mitternacht alarmiert worden. Die Brandursache ist weiterhin unklar. Kriminaltechniker untersuchen das Haus. (dpa/tsp)

Zur Startseite