Ein Rettungswagen (Archivbild). Foto: dpa
p

Berlin-Wilmersdorf Fußgänger schwer verletzt

1 Kommentare

Bei einem Unfall in Wilmersdorf ist ein Fußgänger schwer verletzt worden, sein Zustand ist kritisch.

An der Kreuzung Hubertusallee, Warmbrunner Straße in Wilmersdorf hat sich am Dienstagnachmittag gegen 17.45 Uhr ein schwerer Unfall ereignet.

Ein Fußgänger wurde von einem Auto erfasst, erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und musste von der Feuerwehr ins Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei "sehr kritisch", hieß es am Abend von der Polizei.

Zum Hergang des Unfalls gebe es noch keine Informationen, auch nicht zur verletzten Person. Es könne sich auch um eine Frau handeln.

Zur Startseite