Foto: Tsp
© Tsp

Update Berlin-Niederschönhausen Mädchen verhindern Einbruch

Eine 12-Jährige beobachtet, wie ein Mann versucht, in ihr Elternhaus einzubrechen – in dem befindet sich die 17-jährige Schwester.

Zwei Mädchen in Angst in Niederschönhausen: Ein 26-Jähriger hat am Dienstagnachmittag gegen 15.40 Uhr in Friedrich-Engels-Straße versucht, in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Eine 12-Jährige war gerade von der Schule nach Hause gekommen und bemerkte einen Mann, der an der Haustür herumwerkelte. Sie zog sich zurück und rief ihre Mutter an.

Diese telefonierte wiederrum mit ihrer anderen, 17 Jahre alten Tochter, die sich im Haus befand. Sie sah über die Überwachungskamera, wie sich tatsächlich ein dunkel gekleideter Mann am Schloss zu schaffen machte. Das Mädchen zog sich in ein abgelegenes Zimmer des Hauses zurück, schloss sich ein und wählte 110. Vier alarmierte Polizisten konnten den Mann festnehmen. Tsp

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter aus allen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Mehr zu Pankow