Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Analyse eines Corona-Tests im Labor (Symbolbild). Foto: Hans Klaus Techt/APA/dpa
© Hans Klaus Techt/APA/dpa

Coronavirus in Berlin 242 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter

Müller würde sich mit Astrazeneca impfen lassen + Friseure dürfen wieder öffnen – und in Brandenburg auch Gartenmärkte und Blumenläden + Der Corona-Blog.

Trotz des Lockdowns bewegt sich die Zahl der Sieben-Tage-Inzidenz in Berlin nach oben und liegt derzeit bei 66,3 (Vortag: 65,5). Innerhalb Berlins hat der Bezirk Neukölln (85,2) die höchste Inzidenz; vor Mitte mit 78,5. Den niedrigsten Wert gibt es in Spandau mit 50,2.

Die Zahl der täglichen Neuinfektionen berlinweit ist ebenfalls auf 242 gestiegen, am Tag davor waren es 103. (Mehr dazu unten im Newsblog.)


Weitere Corona-Nachrichten:

  • Corona-Lockerungen: In Berlin und allen anderen Bundesländern dürfen heute Friseursalons wieder öffnen, in Brandenburg überdies auch Gartenmärkte und Blumenläden.
  • Aktuelle Zahlen in Berlin: Am Sonntag wurden 103 Neuinfektionen und keine Todesfälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 65,2. 
  • Mehr Service: Das sind die aktuellen Corona-Regeln. Hier können Sie sich in Berlin testen lassen. Positiv - was nun? Ein Leitfaden. Corona im Kiez: Newsletter kostenlos bestellen.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.
Zur Startseite