Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Zwei bis sechs Zentimeter Neuschnee kann es in Berlin und dem Umland geben Foto: Wolfgang Kumm/dpa
© Wolfgang Kumm/dpa

Bis zu sechs Zentimeter Neuschnee Am Wochenende soll es in Berlin und Brandenburg schneien

Es wird wieder weiß von Freitag auf Samstag, heißt es vom Deutschen Wetterdienst. In der Nacht zu Sonntag sinken die Temperaturen auf bis minus elf Grad.

Berliner und Brandenburger dürfen sich am Wochenende über zwei bis sechs Zentimeter Neuschnee freuen. Wie der Deutsche Wetterdienst am Freitagmorgen mitteilte, schneie es zwischen Freitagabend und Samstagmorgen vor allem in der Südwesthälfte Brandenburgs sowie in Berlin. Am Tag bleibe es Freitags bei Temperaturen bis zu null Grad jedoch vorerst trocken. Am Vormittag könne es stellenweise gefrieren und vor allem im Süden Brandenburgs glatt werden.

Im Laufe des Samstags lockere es von der Prignitz bis zur Uckermark bei Temperaturen zwischen null und zwei Grad wieder auf. In der Nacht zu Sonntag kühle es auf bis zu minus elf Grad ab. Gebietweise könne es glatt werden. Auch der Sonntag bleibe bei Höchsttemperaturen von bis zu null Grad und schwachem Südwestwind trocken. (dpa)

Zur Startseite