Tagesspiegel Plus - jetzt gratis testen
Die Rummelsburger Bucht soll sauberer werden. Kai-Uwe Heinrich
© Kai-Uwe Heinrich

„Weniger Plastik ist Meer 2020“ Aufräumaktion in der Rummelsburger Bucht

Um Umweltschutz und mehr geht es in den Newslettern zum Wochenstart. Wie immer montags aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick.

Unsere Leute-Newsletter, inzwischen berlinweit mehr als 218.000 Mal abonniert, bringen Ihnen Aktuelles und Hintergründiges aus Ihrem Bezirk. Die Woche beginnt wie immer mit Lichtenberg und Treptow-Köpenick. Unsere Newsletter aus diesen beiden Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Aus LICHTENBERG schreibt Robert Klages:

  • Die Aktion am Sonntag in der Rummelsburger Bucht sollte zu Verschmutzung der Meere sensibilisieren. Das bezirkliche Straßen- und Grünflächenamt unterstützte die Veranstaltung und lud mit Freiwilligen zum gemeinsamen Müllsammeln ein. Damit sind sie nicht die Einzigen: Auch die Bewohner*innen der Hausboote und Anwohnende veranstalten jährliche Aufräumaktionen. Dabei geht es nicht nur um Müll, der dort hingeworfen wird, es wird auch viel Dreck in den See hineingeleitet. Weitere Themen diese Woche:
  • Ein Debattenaufruf: Warum ist man Fußballfan?
  • Laute und peinliche Deutsche in Polen
  • Neue Schule in Lichtenberg: die 1. Vorsitzende des Fördervereins stellt sich vor
  • Otto: lustig und rassistisch?
  • Kulturhaus Karlshorst wieder "live" mit Publikum
  • Fahrradtour "Lichtenberger Wasserwelten"
  • Vertreterinnen der Frauenbewegung in der Rummelsburger Bucht
Jetzt kostenlos bestellen


Aus TREPTOW-KÖPENICK schreibt Simone Jacobius:

  • Lehrer bereiten das „Schuljahr mit Abstand” vor
  • Thomas Bartl hat ein Herz für Tiere
  • Jetzt ist es amtlich: Neuer Betreiber für Traditionsgaststätte Zenner
  • Wassertourismus im Aufwind
  • Klappe die dritte im Streit um Am Goldmannpark
  • Mellowpark hat die ersten Müllsammel-Kayaks
  • Wagemutiger Einsatz verhindert Katastrophe auf der A113
  • Die tierischen Landschaftspfleger im Erpetal 
  • Clubben im Bezirk wird schwierig
  • Eiserne Ladys mit neuer Trainerinrt
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newsletter aus Lichtenberg und Treptow-Köpenick und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite