Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Die Journalistin Güner Balci. Foto: Mike Wolff
© Mike Wolff

Thilo Sarrazin "unterstützt" Streit um neue Neuköllner Integrationsbeauftragte Güner Balci

Integration, Beteiligung und mehr Themen in unseren Bezirksnewslettern. Heute aus Mitte, Neukölln und Reinickendorf. Hier ein Themen-Überblick.

Bei unseren Leute-Newslettern, inzwischen berlinweit rund 220.000 Mal abonniert, geht die Woche weiter mit Neukölln, Mitte und Reinickendorf. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Madlen Haarbach schreibt aus NEUKÖLLN:

  • Die Neuköllnerin Güner Balci, Journalistin und unter anderem Autorin des Buches "Arabboy - Eine Jugend in Deutschland oder das kurze Leben des Rashid A", ist seit diesem Montag neue Integrationsbeauftragte im Bezirk. Ihre Wahl sorgte im Vorfeld für Aufregung: Die Neuköllner Linken werfen Balci in mehreren Pressemitteilungen vor, den (jetzt ehemaligen) SPD-Politiker Thilo Sarrazin "in diversen TV-Beiträgen" unterstützt zu haben und mehrfach Vorurteile gegenüber Muslim*innen gezeigt zu haben. Sie sei daher nicht tragbar als Integrationsbeauftragte. Die Kritik der Linken richtet sich auch gegen Bezirksbürgermeister Martin Hikel (SPD): Dieser habe nicht, wie vorgesehen, den Neuköllner Migrationsbeirat an der Auswahl und Ernennung Balcis beteiligt. Mehr zum Thema ausführlich im Newsletter, weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Vandalismus an der Rettungsstation des DLRG Neukölln am Wannsee
  • Kritik an Senats-Deal mit Karstadt - Bebauungsplan für Karstadt am Hermannplatz in Sicht
  • Leserdebatte: Sollen es legale Partys in Parks geben?
  • Randale vor der Räumung: Räumungstermin für Kiezkneipe Syndikat am 7. August
Jetzt kostenlos bestellen

Aus dem Bezirk MITTE berichtet Julia Weiss:

  • Karstadt in der Müllerstraße ist gerettet
  • Filmprojekt „Stadtgesichter“ zeigt Porträts von Menschen aus Moabit
  • Wieso in Mitte die meisten Verkehrsunfälle passieren
  • Wie geht es mit den Pop-up-Radwegen und temporären Spielstraßen weiter?
  • Konzerte, Kino, Lesungen: Das Kultursommer-Programm am Heizkraftwerk Mitte
  • Wie sich die Kriminalität auf dem Leopoldplatz entwickelt hat
  • Neue Fuß- und Radwegbrücke am Kanzleramt geplant
Jetzt kostenlos bestellen

Und aus REINICKENDORF meldet sich Gerd Appenzeller:

  • Schulbeginn in Corona-Zeiten - Was Patrick Larscheid, der Leiter des Gesundheitsamtes, rät
  • Landschulheim Heiligensee in der Krise: Investitionsbank weist auf denkbare Hilfen hin
  • Peter Neuhof 95 Jahre alt - Journalist und Widerstandskämpfer blickt zurück
  • BSR eröffnet im Viktoria-Kiez Berlins erstes Gebrauchtwarenkaufhaus
  • Frohnauer Wochenmarkt: Händler gekündigt, ratlos und zornig
  • Schlamm raus aus dem Hermsdorfer See: So soll es gehen
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Mitte, Neukölln, Reinickendorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite