Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Blechbläser im Schattenriss vor Sonnenuntergang hinter dem Fernsehturm am Alexanderplatz in Berlin. Foto: Paul Zinken/dpa
© Paul Zinken/dpa

Musik-Festival mit neuem Schwerpunkt Fête de la Marzahn

Kultur und mehr in unseren Leute-Newslettern aus den Berliner Bezirken, dienstags aus Marzahn-Hellersdorf, Tempelhof-Schöneberg und Spandau. Hier ein Themenüberblick.

Inzwischen wurden unsere zwölf Bezirks-Newsletter berlinweit mehr als 240.000 Mal abonniert. Die Woche geht weiter mit Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Unsere Newsletter aus diesen drei Berliner Bezirken können Sie, wie auch alle anderen Bezirksnewsletter vom Tagesspiegel, hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Aus MARZAHN-HELLERSDORF schreibt Ingo Salmen:

  • Die Musik spielt dieses Jahr im Osten: Marzahn-Hellersdorf soll im Sommer „Referenzbezirk“ der Fête de la Musique werden. Das gab Kulturstadträtin Juliane Witt (Linke) in der BVV bekannt. Das kostenlose Draußenfestival findet am 20. und 21 Juni statt - wobei Witt hofft, dass es auch wirklich Konzerte im Freien und nicht nur per Stream geben kann. Die Fête stellt neuerdings jedes Jahr einen Bezirk in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten, Musik gibt es aber in ganz Berlin. Mehr dazu im Newsletter. Weiter Themen diesmal unter anderem.
  • Coronavirus-Update für den Bezirk
  • Ulmen-Grundschule: Nachbarschaft befürchtet Belastungen durch neue Turnhalle
  • Mord an Mutter und Tochter: Initiative wirft der Polizei einseitige Ermittlungen vor
  • Nicht nur die Laufbahnen: Bezirk prüft Ausweitung der Sportanlagen-Nutzung
  • Container und Pavillons: Das ist der Stand bei den Schulerweiterungen
Jetzt kostenlos bestellen

Carlotta Cölln berichtet aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Neue Corona-Regeln
  • Noch immer Potse: Interview mit den Besetzer:innen
  • Hilfe für Frauen in Krisenzeiten
  • Gastronomie im Lockdown: Wie kann es weitergehen
  • Baumfällarbeiten Gledtisch-Pallas-Straße
  • Gasometer
  • Unerlaubt geöffnete Gaststätten und Sonnenstudio geschlossen
  • Kiez-Musik
  • Podcast in die NS-Vergangenheit
  • Kunst in der Kapelle auf dem Alten Sankt-Matthäus-Kirchhof
  • Sonnen-Getummel
  • Ein Jahr Pandemie
Jetzt kostenlos bestellen

Aus SPANDAU meldet sich André Görke:

  • Ruhleben, Ikea, Rathaus - und weiter nach Falkensee: Alle Infos im Newsletter zum neuen Schnellbus X37 (der viel früher fährt als gedacht)
  • Na endlich! BVG will erste U-Bahn-Schrottrampe vor dem Rathaus abreißen und gibt im Newsletter ein Update für 2021
  • 500 neue Wohnungen und 1 Newsletter-Rätsel: Woher kommt eigentlich der Name "Paulsternstraße"?
  • Polizei, Rathaus, Fußballverband: So müsste das Schleusener-Stadion für den SC Staaken umgebaut werden - der große Newsletter-Überblick
  • Post vom Pfarrer: "Wir haben ein neues Kunstwerk in Kladow
  • 200 Sportvereine hat Spandau: 3 Ruderclubs im Newsletter-Mini-Portrait (inkl. Dichter, Denker, Pfarrer)
  • Hollywood in der Gartenstadt: Welcher Film wurde in Staaken gedreht? Spurensuche mit dem Newsletter bis nach München
  • Neues Kunstwerk für Musikschule in der Altstadt: Wer ist der Künstler?
  • Dunkel, dreckig, laut: Stadtrat stoppt Kunstprojekt im Grusel-Tunnel am ICE-Bahnhof und stellt im Newsletter den alternativen Plan für 2021 vor
  • Pssst, extra trocken: Und zu einem echten Newsletter-Klassiker gibt es eine fulminante Wende...
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten ist es wichtig, lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite