Der verstorbene deutsche Dirigent Kurt Masur. Foto: Victor Fraile
© Victor Fraile

Leute-Newsletter Dienstag Erinnerungen an Kurt Masur zum Jahrestag der Montagsdemo

Nachrichten und Hintergründe aus den Berliner Bezirken, dienstags aus Spandau, Marzahn-Hellersdorf und Tempelhof-Schöneberg. Hier ein Themenüberblick.

Zwölf Newsletter, zwölf Bezirke: Unsere Leute-Newsletter bringen Ihnen Nachrichten und Hintergründe aus dem lokalen Berlin. Dienstags wie immer aus Tempelhof-Schöneberg, Spandau und Marzahn-Hellersdorf. Unsere Newsletter aus diesen und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Aus MARZAHN-HELLERSDORF berichtet Ingo Salmen berichtet. Seine Themen:

  • Erinnerungen an Kurt Masur und die Leipziger Montagsdemonstration vom 9. Oktober 1989: Eine Begegnung mit seinem Sohn Michael Masur, der in Kaulsdorf eine Klavierwerkstatt betreibt 
  • Kiekemal-Grundschule: Eltern beklagen Überlastung und ungewisse Zukunftsplanung
  • Nach langem Ringen: Neuer Standort für die Feuerwache Mahlsdorf gefunden
  • Der Anfang vom Ende der Qual: Was in der Ausschreibung für die Wiederherstellung der Frauenfitnessfläche steht
  • Studierende fordern: Alice-Salomon-Hochschule soll Reinigungspersonal selbst beschäftigen

Sigrid Kneist hat folgende Themen aus TEMPELHOF-SCHÖNEBERG:

  • Stadtgeschichte: Vom Sitz der Brauwirtschaft zur Hochschule für Wirtschaft
  • Musikgeschichte: Der Journalist und Autor Christian Walther über den Komponisten und Textdichter Robert Gilbert
  • Kriegsgeschichte: Kampfmittelräumung auf Lichtenrader Spielplatzgelände
  • Luftbrückengeschichte: Der wirklich letzte Flug
  • Familiengeschichte: Heimkino im Rathaus Schöneberg
  • Eine unendliche Geschichte: Bürgerämter und die Termine

Und aus SPANDAU hat André Görke diesmal diese Geschichten mitgebracht:

  • Eingesperrt im Park: Die kuriose Nacht einer Leserin 
  • Großes Verkehrsinterview mit dem Stadtrat: U-Bahn-Träume, Radweg-Ärger, neue BVG-Drehkreuze, knallvolle Regionalbahnen - und die Frage, ob Spandau jetzt die Verkehrschefin beim Wort nehmen soll
  • Unfassbare Bildschätze: Erinnern Sie sich an die Altstadt voller Autos
  • Absegeln 2019: Die großen Vereinsfeste an der Havel

Übrigens können Sie in unseren Newslettern aus Marzahn-Hellersdorf, Spandau, Tempelhof-Schöneberg und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite