Superwahlsonntag 2021 - Alle Wahlergebnisse, Analysen und News
Durch die Lockerungen könnte der Weinbrunnen wieder stattfinden. Aber was ist ein Weinfest ohne Wein? Foto: imago/PEMAX
© imago/PEMAX

Kein Alkohol beim Berliner Weinfest? „Rheingauer Weinbrunnen“ wartet auf Zustimmung des Senats

Am 15. Juli soll das beliebte Weinfest wieder starten – doch der Alkoholausschank ist noch unsicher. Mehr im Freitags-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf.

Unsere Leute-Newsletter versorgen Sie, liebe Leserinnen, liebe Leser, mit Nachrichten aus den zwölf Bezirken und wurden inzwischen berlinweit mehr als 250.000 Mal abonniert. Mit mehr als 33.500 Abos ist Charlottenburg-Wilmersdorf der meistgelesene unserer Bezirksnewsletter und erscheint am heutigen Freitag wieder, wie immer geschrieben von unserem City-West-Experten Cay Dobberke.

Jetzt kostenlos bestellen

Unsere Leute-Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und allen anderen Berliner Bezirken können Sie hier kostenlos bestellen: leute.tagesspiegel.de

Jetzt kostenlos bestellen

Cay Dobberke hat unter anderem folgende Themen für Sie:

  • Der Berliner Senat lockert viele Corona-Regeln. Ab Sonnabend dürfen beispielsweise bis zu 2000 Personen an Veranstaltungen im Freien teilnehmen, wenn sie Hygienerichtlinien befolgen. Im Sport- und Kulturbereich sind unter strengeren Auflagen noch größere Publikumszahlen möglich. Angesichts dessen scheint es naheliegend, dass Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD) das beliebte Winzerfest „Rheingauer Weinbrunnen“ am Rüdesheimer Platz möglichst am 15. Juli eröffnen will. Aber es gibt noch immer ein Problem: Alkoholausschank in Grünanlagen bleibt nämlich bis auf Weiteres verboten – und das Gelände über dem Siegfriedbrunnen ist als Grünfläche ausgewiesen. 
    Welche Lösung der Bezirk plant, lesen Sie im Newsletter.
    Weitere Themen diesmal unter anderem:
  • Neue Wirte retten einzigartiges ostpreußisches Restaurant
  • Bürgerinitiative startet Petition für bundesweiten Mietendeckel
  • Bezirksamt prüft breiteren Gehweg in der Damaschkestraße
  • Parkcafé am Olivaer Platz eröffnet
  • „Ausstellungsparcours“ an neun Orten im Bezirk
  • Nach Hausabriss im Wilmersdorfer Ortskern: Warum parken dort jetzt Autos?
Jetzt kostenlos bestellen

Gerade in diesen Zeiten wichtig: Lieben Menschen zu gratulieren. Sie können in unserem Newsletter aus Charlottenburg-Wilmersdorf und natürlich auch in allen anderen bezirklichen Leute-Newslettern vom Tagesspiegel auf Geburtstage von Freunden, Lebenspartnern, Verwandten, Nachbarn, Kollegen, Geschäftspartnern etc. hinweisen oder auch selbst mit ein paar netten Worten gratulieren. Schreiben Sie unseren Autorinnen und Autoren, deren E-Mail-Adressen Sie in den Newslettern finden.

Zur Startseite