Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Ein Rettungswagen der Feuerwehr im Einsatz. (Symbolbild) Foto: dpa/Fernando Gutierrez-Juarez
© dpa/Fernando Gutierrez-Juarez

Bei Löscharbeiten auf der B101 Feuerwehrmann in Berlin angefahren und schwer verletzt

Ein Feuerwehrmann wurde am Montagvormittag beim Löschen eines Böschungsbrandes auf der Bundesstraße 101 von einem Auto angefahren. Er wurde schwer verletzt.

Ein Feuerwehrmann ist bei Löscharbeiten auf der B101 in Berlin von einem Auto angefahren worden und schwer verletzt worden.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Die Feuerwehr sei aufgrund eines Böschungsbrandes ausgerückt, teilte die Polizei am Montag mit. Demnach stieß ein Autofahrer am Vormittag auf der B101 Richtung Dresden am Übergang von Berlin zu Brandenburg mit seinem Wagen mit einem der Feuerwehrmänner zusammen.

Dieser kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Unfallursache war zunächst unklar. (dpa)

Zur Startseite