Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland

Angriff mit Messer Schwerverletzter Mann in Treptow-Köpenick

Am Dienstagmorgen ist ein Mann von einem Unbekannten mit einem Messer angegriffen worden. Durch Messerstiche in den Oberkörper sei er schwer verletzt worden

Ein 27 Jahre alter Mann ist an einer Kreuzung in Treptow-Köpenick durch Messerstiche in den Oberkörper schwer verletzt worden. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und operiert, nachdem er an der Kreuzung Sterndamm/Groß - Berliner Damm von Notfallsanitätern versorgt worden war. 

[Konkrete Bezirksnachrichten, Termine, Links und Tipps für Ihre Familie: Die Tagesspiegel-Bezirksnewsletter gibt es jetzt hier kostenlos: leute.tagesspiegel.de]

Blaulicht der Polizei. Foto: dpa Vergrößern
Polizei im Einsatz (Symbolbild). © dpa

Nach ersten Ermittlungen soll eine Zeugin den 27-Jährigen in Johannisthal bei einem Streit mit einem jungen Mann gesehen haben. Dieser sei in Begleitung einer Frau gewesen, das Paar soll anschließend über den Sterndamm weggerannt sein.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. (dpa)

Zur Startseite