Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Rettungswagen mit Blaulicht im Einsatz. Foto: dpa
© dpa

25-Jährige auf Intensivstation Abbiegender Lkw überrollt Radfahrerin in Berlin-Mariendorf

Beide fuhren bei Grün, sie auf dem Radweg: Wieder hat ein Sattelschlepper eine Radfahrerin überfahren, diesmal auf der Großbeerenstraße in Mariendorf.

In Berlin-Mariendorf ist eine Radfahrerin bei einem Abbiegeunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die 25-Jährige am Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr auf der Großbeerenstraße unterwegs und wollte geradeaus in Richtung Rathausstraße weiterfahren.

Dabei erfasste sie ein 61-Jähriger, der mit seinem Lkw rechts in die Friedensstraße abbog. Durch den Zusammenprall stürzte die Frau und wurde vom Sattelschlepper überrollt. Sie kam mit schweren Verletzungen zur intensivmedizinischen Behandlung in eine Klinik. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

An der besagten Stelle befinden sich eine Ampel und ein Radweg. Ein Polizeisprecher bestätigte auf Nachfrage, dass sowohl der Lkw-Fahrer als auch die Radfahrerin die Kreuzung bei Grün befuhren und dass die 25-Jährige auf dem Radweg unterwegs war. Sie sei schwer im Bereich des Beckens, an den Beinen und am Auge verletzt worden.

Erst Anfang Juni ist eine 74-jährige Radfahrerin in Wilmersdorf von einem abbiegenden Lkw schwer verletzt worden, im Mai ist eine 37-Jährige auf der Frankfurter Allee von einem Sattelschlepper getötet worden.

Zur Startseite