Die IGA in Marzahn wird abgebaut – und hinterlässt dauerhaft den Kienbergpark, über den auch im nächsten Jahr die Seilbahn schwebt. Foto: dpa/Britta Pedersen
p

Gärten der Welt, Britzer Garten, Südgelände, Blankenfelde Neue Tickets für Parks und Seilbahn bei der Grün Berlin

12 Kommentare

Nach dem Abbau der IGA in Marzahn öffnen im Dezember die Gärten der Welt und die Seilbahn wieder. Für sie und andere Parks gibt es künftig neue Tickets.

Nach der IGA ist vor der Eröffnung. Der Wiedereröffnung der Gärten der Welt, um genau zu sein: Ab 1. Dezember soll der dann deutlich gewachsene internationale Park in Marzahn wieder Publikum empfangen. Jetzt hat die Betreibergesellschaft Grün Berlin die Eintrittspreise verkündet. Demnach gilt zunächst der Winterpreis von 4 (ermäßigt: 2) Euro. Ein Kombi-Ticket inklusive Seilbahnfahrt ist dann für 6,90 (4,50) Euro zu haben. Ob und zu welchen Konditionen es die Seilbahntickets einzeln gibt, hat deren Betreiber noch nicht mitgeteilt. Die Bahn schwebt überwiegend über den neuen Kienbergpark, der künftig kostenlos zugänglich sein soll.

Mit den Frühblühern 2018 wachsen dann auch die Preise: Ab April kostet eine Tageskarte für die Gärten der Welt 7 (ermäßigt: 3) Euro. Inklusive Seilbahnfahrt werden 9,90 (5,50) Euro fällig. Neu ins Programm kommt das Feierabendticket, das montags bis freitags ab 17 Uhr gilt und 4,50 Euro kosten soll. Die Gärten der Welt sind dank der IGA fast doppelt so groß wie zuvor. Ganz neu ist unter anderem ein englischer Cottage-Garten. Auch der Balinesische Tropengarten ist komplett erneuert und erweitert worden.

Ein Familienticket ist neu im Angebot

Auch das Jahreskartensystem der landeseigenen Grün Berlin GmbH wird erweitert: Ein neues Jahresticket für 45 Euro erschließt Parks und Seilbahn. Wer statt Einzelkauf die Jahreskarte abonniert, spart 10 Euro.

Die Jahreskarten ohne Seilbahnnutzung bleiben zu den bekannten Preisen erhalten: 30 Euro kostet sie bei Einzelkauf, 20 im Abo. Wer einen Berlin-Pass hat, ist mit 15 Euro bzw. 10 Euro im Abo dabei. Die Jahreskarten gelten sowohl für die Gärten der Welt als auch für den Britzer Garten, den Naturpark Schöneberger Südgelände und den Botanischen Volkspark Pankow-Blankenfelde. Neu im Angebot sind Familientickets für 70 (im Abo 50) Euro. Sie gelten für zwei Elternteile und bis zu drei schulpflichtige Kinder.

Die Jahreskarten und Abo-Anträge sollen ab dem 20. Oktober an den Kassen bzw. in den Verwaltungen der Parks erhältlich sein, außerdem online unter www.gruen-berlin.de/jahreskarte. Die Kombi- und die Familientickets sollen ab 30. Oktober angeboten werden.

Mehr zu Marzahn-Hellersdorf » Mehr lesen? Jetzt gratis Tagesspiegel testen!