Wissen Anti Aging

0 Kommentare

Mit dem Alter verändert sich auch das Aussehen. Gegen Falten und Co. gibt es mehr oder weniger wirksame Mittel.

Das Leben hinterlässt Spuren - auch im Gesicht: Die Haut verliert Feuchtigkeit, sie wird spröder und faltiger; der Teint wirkt fahler; das Gewebe erschlafft und beginnt, der Schwerkraft zu folgen. Die Kosmetikbranche verdient Milliarden mit Cremes und dem Versprechen, diese Spuren verwischen zu können. Halten kann sie dieses Versprechen jedoch kaum, was im Jahr 2015 die Stiftung Warentest bestätigte. „Natürlich ist es sinnvoll, die Haut einzucremen, um sie mit Feuchtigkeit zu versorgen“, sagt Viola Moser, Chefärztin der Abteilung für Ästhetisch-Plastische Chirurgie an der Schlosspark-Klinik in Berlin-Charlottenburg. „Eine tatsächliche Verjüngung der Haut lässt sich mit solchen rein kosmetischen Mitteln nicht erreichen.“ Dafür müsse man die alten oberen Hautschichten ablösen und die Produktion neuer Zellen anregen. Denn diese Hauterneuerung verlangsame sich im Alter. „Das ist ein natürlicher Prozess“, sagt Moser. Wie früh dieser einsetzt und wie ausgeprägt er sich in Falten zeigt, hänge zwar durchaus von den Genen ab. Und auch der Lebenswandel könne das Hautbild beeinflussen. Falten bekäme jedoch früher oder später jeder. „Wer mit 70 Jahren aussieht wie 40 hat vielleicht gute Gene“, sagt Moser. „Vor allem aber einen sehr guten Arzt.“

Eine detaillierte Erläuterung zu chemischen Peelings, Hautabschleifung, Laserbehandlung, Botulinumtoxin, Faltenunterspritzung, Lidstraffung und Gesichtslifting finden Sie im Magazin für Medizin und Gesundheit in Berlin: "Tagesspiegel Gesund - Fit und gelassen älter werden".

Weitere Themen der Ausgabe: Was die Biologie sagt. Ein Altersforscher erklärt, warum und wie sich der Körper im Laufe des Lebens verändert. Jungbrunnen. Welche Lebensmittel lange fit halten. Fit für die Enkel. Sport im Verein macht Spaß und stärkt das Familienleben. Sex im Alter. Auch mit 70 oder 80 wollen Menschen nicht auf die Lust verzichten. Die Kraft der Pflanzen. Helfen Gingko, grüner Tee oder Ginseng gegen Altersbeschwerden? Kaufberatung. Welche Sehhilfen und Hörgeräte sich wann wirklich lohnen. Den Notruf wählen. Trotz Gebrechen sicher zu Hause. Helfer ja, Pfleger nein! Wie nützlich können Roboter sein. Heilkunde für das Altern. Geriater - die Spezialisten für Senioren. Immer schlau bleiben. Wirkungsvolles Training für das Gehirn. Grauer Star. Wie die trübe Linse wieder klar wird. Schwache Knochen. Osteoporose ist behandelbar. Diabetes. Was gegen den Zucker hilft. Gefährlicher Cocktail. Zu viele Arzneien schaden. Raus aus dem Dunkel. Wie man der Depression entkommt. Außerdem: Kliniken und Arztpraxen im Vergleich. "Tagesspiegel Gesund" - Jetzt bei uns im Shop

Zur Startseite