Gegner im EHF-Cup ausgelost Füchse müssen nach Spanien, Frankreich und Schweden

0 Kommentare

Die Füchse haben ihre Gegner im EHF-Pokal zugelost bekommen. Manager Hannig sprach von „hochattraktiven Mannschaften“.

Die Füchse treffen in der Gruppenphase im EHF-Cup auf den spanischen Vertreter Helvetia Anaitasuna, Saint Raphael Var aus Frankreich sowie den schwedischen Klub Lugi Lund HF. „Es hätten durchaus leichtere Gegner kommen können. Das sind hochattraktive Mannschaften, auf die wir uns total freuen“, sagte Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning nach der Auslosung. Die Gruppenphase beginnt am 10./11. Februar 2018 und wird in sechs Spieltagen bis zum 1. April 2018 ausgespielt. (Tsp)

Zur Startseite