Die Autorin Marion Poschmann Foto: dpa
p

Düsseldorfer Literaturpreis Auszeichnung für Marion Poschmann

0 Kommentare

Die in Berlin lebende Lyrikerin, Essayistin und Romanautorin Marion Poschmann erhält den Düsseldorfer Literaturpreis 2017. Der Preis ist mit 20.000 Euro dotiert.

Die in Berlin lebende Schriftstellerin Marion Poschmann erhält den mit 20 000 Euro dotierten Düsseldorfer Literaturpreis 2017. Die Lyrikerin, Essayistin und Romanautorin sei „die Biografin unserer denaturierten Natur in Zeiten der Globalisierung“, begründete die Jury am Dienstag ihre Entscheidung. In ihrem Gedichtband „Geliehene Landschaften“ beschreibe sie „mit humordurchsetzter Verzweiflung die Gärten ihrer Generation“.

Die 47-jährige Suhrkamp-Autorin Poschmann wurde in Essen geboren. Der Preis wird durch die Kunst- und Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf vergeben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Patrick Roth, Christoph Peters, Katharina Hacker, Ulrich Peltzer, Ursula Krechel, Thomas Hettche, Michael Köhlmeier und zuletzt Marcel Beyer. (dpa)

Zur Startseite