Foto: Kitty Kleist-Heinrich
p

Unfall in Treptow-Köpenick Auto landete in Bohnsdorfer Garten

2 Kommentare

Ungewöhnliche Überraschung um 4 Uhr früh: Ein BMW durchbrach in Bohnsdorf einen Gartenzaun.

Durch einen lauten Knall wurden die Bewohner eines Hauses an der Richterstraße im Treptow-Köpenicker Ortsteil Bohnsdorf sonntagfrüh geweckt. Als sie aus dem Fenster blickten, entdeckten sie in ihrem Garten einen verlassenen BMW. Möglicherweise hatten sein 18-jähriger Fahrer wegen überhöhten Tempos die Kontrolle über den Wagen verloren. Das Auto durchbrach den Zaun und kam erst auf den Beeten zum Stehen. Der Fahrer sowie zwei weitere Insassen - ein 18-Jähriger und eine neunzehnjährige Frau - hielten sich in der Nähe des Unfallortes auf. Ermittlungen der herbeigerufenen Polizei ergaben, dass der Fahrer keinen Führerschein besaß.

Zur Startseite