Foto: dpa/Patrick Pleulp

Berlin-Treptow-KöpenickFrau im Treptower Park niedergeschlagen und ausgeraubt

4 Kommentare

Zwei Männer raubten einer 30-Jährigen die Tasche. Sie flüchteten Richtung sowjetisches Ehrenmal.

Zwei Räuber schlugen mit "Knüppeln oder Ästen" auf eine 30-Jährige im Treptower Park ein und entrissen ihr die Handtasche. Die Frau sei nach eigenen Angaben gegen 2,15 Uhr im Park spazieren gegangen, als die Männer von hinten an sie herantraten und an ihrer Umhängetasche zerrten. Es sei ihr gelungen sich loszureisen, die Beiden folgten ihr aber und schlugen sie nieder. Nach der Tat flüchteten sie Richtung sowjetisches Ehrenmal. Die Frau erlitt Verletzung an der Lippe sowie diverse Hautabschürfungen. (Tsp)