Auf dem Dach des rekonstruierten Stadtschlosses würde sich ein Restaurant ganz gut machen - oder? Foto: Kitty Kleist-Heinrich
p

Humboldt-Forum in Berlin Ein Schlossdach-Restaurant? Gute Idee!

86 Kommentare

Die Senatsbaudirektorin hat Angst, dass die Rekonstruktion ins "Disneyhafte" kippt. Unser Autor freut sich auf die Dachgarten-Gastronomie.

Im Sommer tut man gerne das, wofür im übrigen Jahr angeblich keine Zeit bleibt: spazieren gehen zum Beispiel, flanieren, sich und seine Mitwelt genießen. So hat es auch Senatsbaudirektorin Regula Lüscher getan, wenngleich nur in Gedanken und mit Blick auf den Stadtplan im 14. Stock der Senatsbauverwaltung. Von hier aus könne sie den Blick über die Stadt schweifen lassen, hat sie der „Stuttgarter Zeitung“ anvertraut.

Schweifen lassen hat sie ihre Gedanken übers Schloss und dessen Umgebung, und dabei kam Erstaunliches zutage: dass sie sich den Neptunbrunnen auf dem Schlossplatz vorstellen könne, allerdings nicht das Original, das zu DDR-Zeiten vors Rathaus gerückt wurde, sondern eine Kopie. Oho!

Womit sie eher Schwierigkeiten hat, ist das Restaurant auf dem Schlossdach: „Hier sehe ich die Gefahr, dass die Rekonstruktion ins Disneyhafte kippt“, wird sie in Stuttgart zitiert. Also sollen sich alle Berlin-Besucher, von denen es Hunderttausende ins Schloss/Humboldt-Forum ziehen wird, nur ebenerdig stärken können? Wo doch der Rundblick wenn schon nicht über Berlin, so doch wenigstens auf seine Turmspitzen ein Trumpf der Schlosswerbung sein wird?

„Disneyhaft“, du liebes Bisschen, „disneyhaft“ ist ein wohlfeiles Etikett, das man überall ankleben kann, wo etwas unterhaltsam, komfortabel und womöglich noch historisch wiederhergestellt ist; wobei das richtige „Disneyland“ alles andere als eine originalgetreue Rekonstruktion darstellt, so wie das hiesige Schloss, sondern pure Fantasie.

Wagen wir eine sehr einfache Prophezeiung: Das Dachgartenrestaurant wird ein – wie man heute sagt – Mega-Erfolg. Weil es überdies die Menschen anregt, das Haus selbst kennenzulernen, bevor es sie aufs Dach zieht. Hiesige werden sich den Berliner Winter vormerken müssen, um die Chance zu haben, dort oben einmal Platz und Aussicht zu genießen.

Mehr zu Mitte