Superwahlsonntag 2021 - Alle Wahlergebnisse, Analysen und News
Die Zahl der Infektionen hat in Großbritannien wieder stark zugenommen. Foto: imago images/photothek
© imago images/photothek

Live Unklar, ob sie sich schneller verbreitet Britische Regierung beobachtet Unterart der Delta-Variante

Auch in den USA und Dänemark aufgetreten + Niederlande: Starker Anstieg der Infektionen nach Lockerungen + Hamburg weitet 2G-Regel aus + Der Newsblog.

Die britische Regierung beobachtet eine neue Unterart der hoch ansteckenden Delta-Variante des Coronavirus. Wie ein Sprecher von Premierminister Boris Johnson sagte, beobachte die Regierung die AY.4.2-Variante "sehr genau". Noch sei unklar, ob sich die neue Unterart schneller verbreitet. (mehr im Newsblog)

Mehr zur Corona-Pandemie:

  • Der starke Anstieg von Corona-Infektionen und Patientenzahlen in Krankenhäusern in den Niederlanden hält an. In den vergangenen sieben Tagen nahm die Zahl der Neuinfektionen um 44 Prozent im Vergleich zur Vorwoche zu.
  • Hamburg weitet die 2G-Regelung auf Friseure, andere körpernahe Dienstleistungen und Teile des Einzelhandels aus. Corona-Geimpfte und Genesene können teilnehmende Einrichtungen dann von Samstag an ohne Maske nutzen, Ungeimpfte haben dann keinen Zutritt.
  • Der Tagesspiegel zeigt die aktuellen Zahlen der Pandemie live in Karten und Grafiken. Stand Dienstagabend gibt es 149.279 aktive bestätigte Fälle in Deutschland.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.
Zur Startseite