Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland

Wann klappt der Seiteneinstieg?

Tipps für Studienbewerber So überwindet man den Numerus Clausus

Könnte es eine gute Idee sein, das Studium an einer anderen Uni zu starten und dann in einem höheren Semester nach Berlin zurückzuwechseln? Von einer „gewissen Chance“ spricht HU-Studienberater Jochen Ley: Das klappe nur dann, wenn in höheren Semestern andere Studierende abspringen. Wegen dieses Unsicherheitsfaktors rät Claudia Cifire: „Auf die Strategie sollte man nur dann setzen, wenn man sich auch vorstellen kann, an der anderen Uni zu Ende zu studieren.“

Auch bei der Option, sich erst in ein NC-freies Fach in Berlin einzuschreiben und mit dort erbrachten Leistungen in einem höheren Fachsemester quer ins Wunschfach einzusteigen, sind Studienberater vorsichtig. Cifire sagt, das gehe – wenn überhaupt  – nur bei verwandten Fächern. Mathematik zu belegen und heimlich Geschichte zu studieren, sei dagegen ausgeschlossen, sagt Jochen Ley: „Das ist eine urbane Legende, die aber nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat.“ Denn bei teilnehmerbeschränkten Lehrveranstaltungen werden in der Regel die Studierenden vorgezogen, die auch in dem Fach immatrikuliert sind.

Zur Startseite