Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland

Ein gutes Abitur hilft am meisten

Tipps für Studienbewerber So überwindet man den Numerus Clausus

Zwar lockern wie berichtet die Berliner Unis  – allen voran die TU – zum Wintersemester ihre Zulassungsbeschränkungen ein wenig. Dennoch steht vor vielen Fächern immer noch die Hürde Numerus clausus (NC). Numerus clausus ist lateinisch und steht für „geschlossene Zahl“. In den NC-Fächern vergeben die Hochschulen nur eine begrenzte Zahl an Studienplätzen, wobei der Abiturschnitt immer noch die entscheidende Rolle für die Auswahl spielt. Anders als von manchen Bewerbern angenommen, steht der erforderliche Schnitt nicht vorher fest. Er richtet sich vielmehr nach der aktuellen Zahl der Bewerber und deren Noten. Bewerben sich viele mit besonders guten Noten, ist der NC entsprechend hoch. Die Werte der Vorjahre geben gleichwohl eine gute Orientierung, wie hoch die Hürde sein könnte. Eine Übersicht über Grenzwerte der vergangenen Jahre in Berlin und Brandenburg ist auf der Webseite www.studieren-in-bb.de zu finden.

Zur Startseite