Die Berliner Charité genießt großes internationales Ansehen. Foto: dpa/Jörg Carstens
© dpa/Jörg Carstens

Ranking von "Newsweek" Charité ist das fünftbeste Krankenhaus der Welt

In einem internationalen Ranking haben Experten die Berliner Uniklinik unter die weltweit besten Krankenhäuser gewählt. An der Spitze stehen die USA.

Das Wochenmagazin "Newsweek" und das Datenportal "Statista" haben die Berliner Charité in einem internationalen Ranking zum fünftbesten Krankenhaus der Welt ernannt. Den ersten Rang belegte die Mayo Clinic aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Minnesota. Auf Platz zwei folgte die Cleveland Clinic und auf Platz drei das Singapore General Hospital.

Die gelisteten Krankenhäuser seien führend bei der Versorgung von Patient und darin sich an an die Herausforderungen der Gegenwart anzupassen, schreibt das Magazin. So beschäftigte die Charité etwa "mehr als die Hälfte der deutschen Nobelpreisträger für Physiologie oder Medizin". Die Nobelpreisträger der Charité liegen allerdings weit zurück: Sie wurden alle für Arbeiten von vor 1933 ausgezeichnet.

Entscheidend für die globale Platzierung war dabei vor allem das internationale Renommee der Kliniken. In einer Online-Befragung gaben Ärzte, medizinisches Personal und Krankenhausmanager Empfehlungen für die Platzierung ab. Das Abschneiden eines Krankenhauses richtete sich dann jeweils nach den Stimmen aus dem Ausland. Erfahrungsgemäß profitierten von einem solchen Voting große, traditionsreiche Häuser, deren Name tatsächlich auf der ganzen Welt bekannt sind.

In Deutschland ganz vorne

Auch jeweils eine Klinik in Japan, Israel, Kanada und der Schweiz schaffte es unter die besten Zehn. Zur Wahl standen ausschließlich Krankenhäuser, die mindestens über eine Kapazität von 100 Betten verfügen. Insgesamt wurden Kliniken und Experten aus elf Nationen für die Auswertung berücksichtigt. Kriterien für die Auswahl der elf Länder waren unter anderem die Lebenserwartung, Bevölkerungsgröße, Zahl der Krankenhäuser und die vorhandenen Daten zur Krankenversorgung.

Parallel veröffentlichte "Newsweek" auch ein nach Nationen getrenntes Ranking der Kliniken. Hier flossen neben den Ergebnissen der Befragungen auch Statistiken zur Patientenzufriedenheit sowie Daten zur Qualität der Krankenhäuser ein - etwa bei der Hygiene oder der Behandlung. Innerhalb Deutschlands belegte die Charité den ersten Platz vor dem Universitätsklinikum Heidelberg und dem Klinikum der Universität München.

Zur Startseite