Mythos: "Es gibt ein Allheilmittel gegen Krebs"

Gesundheitsmythen Auch Haie bekommen Krebs

„ES GIBT EIN ALLHEILMITTEL GEGEN KREBS“

Es gibt mehr als 200 verschiedene Formen von Krebs, darunter unheilbare, gut behandelbare und sogar weitgehend harmlose; jedes Organ und jede Gewebeart kann grundsätzlich betroffen sein, jedes Stadium bedeutet eine andere Form der Bedrohung. Dementsprechend unterschiedlich fällt die „schulmedizinische“ Behandlung aus. Ein Medikament wird niemals alle Tumoren bekämpfen können. Nicht so bei den Allheilmitteln, die von Heilern angepriesen werden. Sie sind für Kranke oft der letzte Strohhalm. Aber das Ergebnis ist ernüchternd. Vitaminkuren, Kräuterextrakte, Ayurveda, Traditionelle Chinesische Medizin, Magnettherapie, Homöopathie, Amygdalin („Vitamin B 17“) und andere alternativmedizinische Methoden mit umfassendem Anspruch haben bei der Krebsbehandlung keine oder keine überzeugenden Belege für ihre Wirksamkeit erbracht, berichten Organisationen wie „Cancer Research UK“.

Zur Startseite