Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Ein Covid-19-Patient wird auf einer Intensivstation in Berlin behandelt. Foto: Kay Nietfeld/dpa
© Kay Nietfeld/dpa

Live Coronavirus in Deutschland und der Welt Wirtschaftsinstitut rechnet mit hohen Kosten wegen ungeimpfter Patienten

IfW: Bei höherer Impfquote vermeidbar + Inzidenz erstmals seit fünf Monaten über 90 + WHO: 115.000 Pflegekräfte wohl an Covid-19 gestorben + Der Newsblog.

Für die stationäre Behandlung ungeimpfter Patienten erwarten Wissenschaftler des Kieler Instituts für Weltwirtschaft (IfW) in diesem Winter stark steigende Kosten. Diese wären bei einer höheren Impfquote vermeidbar, so das Institut. Im Winter drohen den Berechnungen zufolge Ausgaben von rund 180 Millionen Euro pro Woche für die Klinikbehandlungen (mehr im Newsblog).

Mehr zur Corona-Pandemie:

  • Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland steigt derzeit rasch an. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner am Morgen mit 95,1 an.
  • In den ersten 16 Monaten der Pandemie könnten nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) rund 115.000 Pflegekräfte weltweit an Covid-19 gestorben sein.
  • Der Tagesspiegel zeigt die aktuellen Zahlen der Pandemie live in Karten und Grafiken. Stand Freitagmorgen gibt es 159.110 aktive bestätigte Fälle in Deutschland.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.
Zur Startseite