Besuche bei den Eltern und Großeltern könnten dieses Jahr für diese gefährlich werden. Foto: imago/Westend61
© imago/Westend61

Live Coronavirus in Deutschland Kekulé warnt vor hohem Infektionsrisiko für Senioren an Weihnachten

Virologe vergleicht Risiko mit dem in Norditalien im Frühjahr + Bouffier: Marke von 50 wird schwierig + Tschechien lockert + Der Newsblog.

Der Virologe Alexander Kekulé hat das Infektionsrisiko zu Weihnachten in Deutschland mit jenem in Norditalien im Frühjahr verglichen. „Wir Deutschen haben an Weihnachten die Tradition, über Generationen hinweg mit der Familie zu feiern“, sagte der Mediziner aus Halle den Zeitungen der Funke Mediengruppe. „Und deshalb sind wir jetzt in einem ähnlichen Risiko, das die Menschen in Norditalien im Frühjahr hatten.“ (mehr dazu im Newsblog unten).

Weitere Corona-News:

  • Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat Zweifel daran geäußert, ob das von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) ausgegebene Ziel bei der Senkung der Corona-Infektionszahlen erreichbar ist.
  • Erwartungsgemäß hat das Robert Koch-Institut am Wochenende vergleichsweise wenig neue Infektionen gemeldet. Insgesamt gab es 14.611 neue Fälle, rund 1000 weniger als vor einer Woche. 
  • Die aktuellen Zahlen: Für Deutschland trägt der Tagesspiegel die Zahlen live aus allen Landkreisen zusammen. Demnach gab es Stand Sonntagmorgen 314.668 aktive Fälle. Weltweit gibt es der Johns-Hopkins-Universität zufolge mehr als 62 Millionen Infektionsnachweise, mehr als 1,4 Millionen Menschen starben an oder in Verbindung mit einer Covid-19-Erkrankung.
Zur Startseite