Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Vielerorts Vorschrift in Deutschland: die 2G-Regel. Foto: AFP/Ina Fassbender
© AFP/Ina Fassbender

Live Coronavirus in Deutschland Bayerische Staatsregierung setzt 2G-Regel im Einzelhandel aus

Bundespräsident fürchtet Radikalisierung + Kassenärzte wollen Impfpflicht nicht in Praxen umsetzen + RKI meldet mehr als 100.000 Neuinfektionen + Der Newsblog.

Die Staatsregierung will nach einem vorläufigen Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs (VGH) die 2G-Regel im Einzelhandel nicht weiter anwenden. Das Gericht gab einem Eilantrag statt. Als Begründung führte es an, aus der entsprechenden Verordnung gehe nicht klar genug hervor, welche Geschäfte zur Deckung des täglichen Bedarfs von der 2G-Regelung ausgenommen seien und welche nicht. (mehr im Newsblog)

Mehr zur Corona-Pandemie:

Zur Startseite