Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Fußballer der Altersklasse U-10 vom SV Loschwitz trainieren auf dem Spielfeld in großen Abständen. Foto: dpa/Robert Michael
© dpa/Robert Michael

Live Corona-Pandemie in Deutschland Sportvereine beklagen Verlust von einer Million Mitgliedern

Corona-Pandemie als Grund für Mitgliederschwund in Sportvereinen + Wird heute das Infektionsschutzgesetz beschlossen? + Der Newsblog.

Die Sportvereine in Deutschland haben nach Angaben des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) während der anhaltenden Corona-Pandemie eine Million Mitglieder verloren. „Davon sind vor allem Kinder und Jugendliche betroffen“, sagte die DOSB-Vorstandsvorsitzende Veronika Rücker am Mittwoch (mehr dazu unten im Newsblog).

Mehr zur Corona-Pandemie:

  • DOSB vermeldet starken Mitgliederschwund während der Corona-Pandemie. Vor der Pandemie habe die Mitgliedszahl in den etwa 90.000 deutschen Vereinen noch bei rund 27 Millionen gelegen.
  • Die indischen Behörden haben binnen 24 Stunden 295.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus festgestellt.
  • Der Tagesspiegel zeigt die aktuellen Zahlen der Corona-Pandemie live in Karten und Grafiken. Demnach gibt es Stand Dienstagmorgen 300.124 aktive Fälle in Deutschland.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Pandemie live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.
Zur Startseite