Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Commander Mike Hopkins verlässt die „Crew Dragon“-Kapsel Foto: dpa/AP/Nasa TV
© dpa/AP/Nasa TV

Astronauten zurück von der ISS Erste Musk-Mission für die Nasa ist geglückt

Zum ersten Mal waren Astronauten in Rahmen einer Nasa-Mission mit einer Raumkapsel von SpaceX unterwegs zur ISS. Nun sind sie zurück.

Die Raumkapsel des Raumfahrtunternehmens SpaceX mit vier Astronauten an Bord ist von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde zurückgekehrt. Die "Crew Dragon"-Kapsel wasserte in der Nacht zum Sonntag (Ortszeit) im Golf von Mexiko vor Panama City im US-Bundesstaat Florida, wie in einem Livestream der US-Raumfahrtbehörde Nasa zu sehen war. Schiffe wurden entsandt, um die Kapsel und die Astronauten sicher an Land zu bringen. Die Crew ist nach Angaben der Nasa wohlauf.

Die Astronauten Michael Hopkins, Victor Glover, Shannon Walker sowie der Japaner Soichi Noguchi verbrachten sechs Monate auf der ISS. Sie waren im vergangenen November mit der ersten SpaceX-Routinemission ins All gestartet. Seitdem gilt das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk und dessen Raketen als bevorzugter Transportpartner der Nasa.

Derzeit befinden sich noch sieben Astronauten auf der ISS, darunter eine neue vierköpfige Crew, die vergangene Woche mit einer anderen SpaceX-Kapsel ankam. (AFP)

Zur Startseite