Stern der Hoffnung. Auch soziale Projekte, die Lebensmittel für Obdachlose und andere bedürftige Menschen bereitstellen, unterstützt der Spendenverein des Tagesspiegel traditionell. Foto: Thilo Rückeis
© Thilo Rückeis

Weihnachtsspendenaktion "Menschen helfen!" 2021/22 Jetzt noch schnell beim Tagesspiegel bewerben

Soziale Vereine und Initiativen können sich noch bis 1. November für die Spendenserie „Menschen helfen!“ anmelden. Hier alle Infos und das wichtige Formular.

In der Corona-Pandemie sind die Nöte der Betroffenen und der Ehrenamtlichen in Berlin, Brandenburg und der Welt weiter groß. Daher will der Tagesspiegel-Spendenverein mit seiner diesjährigen Weihnachtsaktion „Menschen helfen!“ 2021/22 gemeinsam mit seinen Leser:innen dabei helfen, die Folgen der Covid-19-Krise zu lindern. Wir bitten jetzt wieder, auf unser „Menschen-helfen!“-Konto zu spenden – und soziale Vereine und Projekte rufen wir dazu auf, sich um die Gelder zu bewerben. Einsendeschluss für die Bewerbung zur Aufnahme bei „Menschen helfen!“ 2021/22 ist der 1. November 2021, der Einsendeschluss naht also..

Es können sich wieder Ehrenamtsgruppen und freie Träger, Wohlfahrtsverbände, Vereine, gemeinnützige Gesellschaften und andere soziale Organisationen bewerben, die beim Finanzamt als mildtätig oder gemeinnützig anerkannt sind und die sich in Berlin und in Brandenburg um Menschen in Not kümmern.

Wie bei jeder Spendenrunde stellen wir auch die diesjährige, die 29. Hilfeaktion unter ein aktuelles Motto, das Lösungsansätze bietet zu den Krisenthemen, über die wir während des Jahres berichteten. Diesmal wollen wir vor allem soziale Träger unterstützen, die Kindern und Schüler:innen, Familien und alten Menschen helfen, welche infolge der Pandemie leiden. Für die Weihnachtsspendenaktion können sich zudem Projekte bewerben, die sich im Klimaschutz in Berlin und Brandenburg engagieren. Traditionell helfen die Tagesspiegel-Leser:innen auch immer obdachlosen Menschen.

Zudem wollen wir auch wie jedes Jahr einige wenige Auslandshilfen fördern, meist in Kooperation mit der Deutschen Welthungerhilfe. Diesmal suchen wir ein Projekt, das Mädchen und Frauen aus oder in Afghanistan stärkt.

Wie kann man sich bewerben?

Das Verfahren läuft in diesem Jahr wegen Corona etwas anders. Wer sich beim Tagesspiegel-Spendenverein bewerben möchte, muss das per Email tun. Nachfolgend haben wir Ihnen ein PDF-Formular eingestellt, das Sie bitte herunterladen, ausfüllen, einscannen und an uns mailen:

Download PDF


Download Word

Zudem sollen neben dem obligatorischen Formular in Ihrer Bewerbungsmail auch Projektbeschreibung und -finanzierung, gern ein Kostenvoranschlag, die Freistellungserklärung des Finanzamtes und, falls vorhanden, Referenzen als PDF angehängt werden. Schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen via Email an: spendenaktion@tagesspiegel.de.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere runderneuerte App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Die interne Spendenjury wird dann Projekte aus den Bewerbungen festlegen, und einige ausgewählte stellen wir in unserer traditionellen Spendenserie „Menschen helfen!“ vom 1. Advent an  bis zum Jahresende vor. Was die Spendengelder aus der vergangenen Runde alles bewegt haben, bilanzieren wir  zuvor auf einer Sonderseite Ende November.

Das Tagesspiegel-Spendenvereinsteam freut sich auf die 29. Spendenaktionsrunde. Immer wieder zeigen unsere Leser:innen ihr bürgerschaftliches Engagement, und wir verzeichnen Spendenrekorde zugunsten Berlins, Brandenburgs und Notleidender in aller Welt.

Auf dem Spendenkonto nehmen wir bereits Spenden entgegen: Spendenaktion Der Tagesspiegel e.V., Verwendungszweck: „Menschen helfen!“, Berliner Sparkasse BIC: BELADEBE, IBAN: DE43 1005 0000 0250 0309 42. Bitte Namen und Anschrift für den Spendenbeleg notieren. Infolge der Einschränkungen infolge der Corona-Pandemie bitten wir um etwas Geduld bei der Zusendung des Spendenbelegs. Auch Online-Banking ist möglich.

Zur Startseite