Zorc vor Bayern-Spiel: 'Favoritendiskussion ist zu aufgeheizt'