Seit 1994 haben der Bund, Berlin und Brandenburg 1,8 Milliarden Euro in den Flughafen BER gesteckt. Am Freitag soll der Aufsichtsrat weitere 21 Millionen Euro freigeben. Die Gesamtkosten sollen erst nach der Eröffnung endgültig beziffert werden, doch es gibt bereits Gerüchte.
© dpa
Thema

FBB

Als Betreiber der Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel macht die FBB GmbH die Hauptstadt zum drittgrößten Flughafenstandort Deutschlands. Mit dem neuen Willy Brandt-Flughafen will die Flughafengesellschaft ihre Kapazitäten erweitern, derzeit gehört der BER allerdings zu den umstrittensten Bauprojekten Berlins. Aktuelle Beiträge zum Flughafen Berlin-Brandenburg lesen Sie hier.

Aktuelle Artikel