Alexander Nouri während des Spiels von Ingolstadt in Dresden am vergangenen Wochenende. Foto: dpa
© dpa

Zweite Liga Aus für Ingolstadts Nouri nach nur zwei Monaten

Erst Ende September hatte der FC Ingolstadt Alexander Nouri als Trainer verpflichtet. Nun muss Nouri schon wieder gehen.

Fußball-Zweitligist FC Ingolstadt hat sich von Trainer Alexander Nouri getrennt. Das gab der Tabellenletzte am Montagabend bekannt. Auch Co-Trainer Markus Feldhoff muss gehen. U19-Coach Roberto Pätzold wird die Profis bis auf Weiteres betreuen.

Nouri hatte sein Amt erst am 24. September angetreten. Der FCI, der am Sonntag mit 0:2 bei Dynamo Dresden verloren hatte, steht mit acht Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. In 14 Spielen gelang nur ein Sieg. (dpa)

Zur Startseite