Fußball-WM 2018

Da ist das Ding. Hugo Lloris (leicht verdeckt) stemmt den WM-Pokal in die Höhe. Foto: Cezaro De Luca/dpa
p

WM-Finale 2018 im Newsblog Frankreich ist Weltmeister: "Das Herz ist glücklich"

Markus Lücker Johanna Lehn
43 Kommentare

Frankreich gewinnt ein torreiches WM-Finale. Es beginnt mit einem Eigentor, ein Videobeweis führt zu einem Elfmeter. Pussy Riot protestiert mit Flitzern. Das WM-Finale zum Nachlesen im Newsblog.

- Nach einem 4:2 gegen Kroatien ist Frankreich zum zweiten Mal Weltmeister.

- Ein Eigentor von Mandzukic bringt die Franzosen in Führung.

- Ein Videobeweis beschert Frankreich einen Elfmeter.

- In der zweiten Halbzeit geht den Kroaten die Kraft aus.

- Nur ein Lloris-Patzer macht ihnen noch einmal Hoffnung.

- Harry Kane gewinnt den Goldenen Schuh als bester Torjäger.

(mit Agenturen)

Mehr zu Mitte