Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
England und Schottland trennten sich am Freitagabend überraschend 0:0. Foto: imago images/Shutterstock
© imago images/Shutterstock

Nach gemeinsamem Kniefall vor dem Spiel Schottland sorgt für große Überraschung gegen England

Britisches Duell endet 0:0 + Tschechien und Kroatien trennen sich unentschieden + Uefa denkt offenbar über eine Verlegung des EM-Finales nach + Der Newsblog.

England hat den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale der Fußball-EM verpasst. Vor dem Spiel am Freitagabend setzte die Mannschaft gemeinsam mit Schottland wie angekündigt gemeinsam ein Zeichen gegen Rassismus und Diskriminierung. (mehr dazu im Newsblog).

Mehr zur Fußball-EM 2021:

  • Mit unserem EM-Spielplan 2021 als PDF wissen, wer wann, gegen wen spielt. Einfach hier ausdrucken oder downloaden.
  • Mats Hummels trifft gegen Frankreich ins eigene Tor. Deutschland startet mit einer Niederlage ins Turnier. Ein Psychologe erklärt, wie man mit solchen Momenten umgehen sollte
  • Die Fans kehren zurück in die Stadien. Bei der Europameisterschaft sind manche Stadien sogar ausverkauft. Welche Chance und Probleme das birgt.
  • Wenn Sie alle aktuellen Entwicklungen und Ereignisse rund um die Europameisterschaft live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.
Zur Startseite