Wendig muss man sein im Berliner Straßenverkehr. Vor allem, wenn es nicht, wie hier, sanft um die Kurve, sondern zackig um die Ecke geht. Britta Pedersen/dpa
p

Der Fahrrad-Blog des Tagesspiegel Zickzack-Radwege in Zehlendorf

595 Kommentare

Fahrradstreifen abseits der Fahrbahn schaffen - das ist löblich. In Zehlendorf muss man auf einem neu angelegten Radweg aber wendig sein. Mehr im Fahrrad-Blog.

+++Neuer Radweg in Zehlendorf: Zackige Angelegenheit+++ Kleidung mit Radar, vorgestellt auf der Werkschau der HTW +++ Lkws ohne Abbiegeassistenten - wie lange noch? +++ Zehntausende Radfahrer demonstrierten bei der Sternfahrt des ADFC für mehr Platz, mehr Rechte und sauberere Luft +++ Berlin: Radler gegen Falschparker +++ Mit dem Rad zum TuS Lichterfelde? So läuft es +++ Grünes Licht für Fahrrad-Parkhaus in Spandau +++ CDU fordert Helmpflicht für Kinder +++ Wo werden in Berlin die meisten Fahrräder gestohlen?

Da täte ein wenig Licht gut? Radler mit Sonne. Foto: dpa
p
Mehr zu Steglitz-Zehlendorf