Derbyzeit. Hertha spielt in der kommenden Saison in der Bundesliga gegen Union. Foto: dpa/Hanschke
© dpa/Hanschke

1. FC Union Berlin gegen Hertha BSC Berliner Bundesliga-Derby steigt samstagabends

Die Deutsche Fußball-Liga hat die Bundesliga-Spieltage sieben bis 13 zeitgenau angesetzt. So ist jetzt auch klar, wann das Berliner Derby steigt.

Schon seit mehr als zwei Monaten ist klar, dass das erste Bundesliga-Derby zwischen dem 1. FC Union und Hertha BSC am ersten November-Wochenende stattfinden wird. Am Mittwoch hat die Deutsche Fußball-Liga (DFL) dann auch bekanntgegeben, um wie viel Uhr sich die Stadtrivalen an der Alten Försterei in Köpenick messen: und zwar am Samstag, 2. November, um 18.30 Uhr. Das Derby ist also zugleich das Topspiel des Spieltags.

Die Ansetzungen der beiden Klubs im Überblick

7. Spieltag: Hertha BSC - Fortuna Düsseldorf (4.10., 20.30 Uhr), VfL Wolfsburg - 1. FC Union (6.10., 15.30 Uhr)

8. Spieltag: Werder Bremen - Hertha BSC, 1. FC Union - SC Freiburg (jeweils 19.10., 15.30 Uhr)

9. Spieltag: Hertha BSC - TSG Hoffenheim, Bayern München - 1. FC Union (jeweils 26.10., 15.30 Uhr)

10. Spieltag: 1. FC Union - Hertha BSC (2.11., 18.30 Uhr)

11. Spieltag: Hertha BSC - RB Leipzig, Mainz 05 - 1. FC Union (jeweils 9.11., 15.30 Uhr)

12. Spieltag: 1. FC Union - Borussia Mönchengladbach (23.11., 15.30 Uhr), FC Augsburg - Hertha BSC (24.11., 15.30 Uhr)

13. Spieltag: Schalke 04 - 1. FC Union (29.11., 20.30 Uhr), Hertha BSC - Borussia Dortmund (30.11., 15.30 Uhr)

Zur Startseite