Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Ein Frau wird in einer Apotheke auf das Coronavirus getestet. Foto: dpa/Bernd Thissen
© dpa/Bernd Thissen

Fragen des Tages Sieben-Tage-Inzidenz unter 100, Eskalation im Nahostkonflikt – was wichtig war

Außerdem: Berlin hebt Impf-Reihenfolge in Praxen ab Montag auf. Was Luisa Neubauer bei Anne Will sagte – und was sie jetzt sagt. Der Nachrichtenüberblick.

Wie jeden Tag bringen wir Sie mit den Fragen des Tages auf den aktuellen Stand – natürlich mit den passenden Antworten. Sie können die „Fragen des Tages“ auch als kostenlosen Newsletter per Mail bestellen. Zur Anmeldung geht es hier. 

Was ist passiert?

Eskalation im Nahostkonflikt – eine Waffenruhe ist nicht in Sicht. Raketen auf Israel, Bomben auf Gaza: Palästinenser und Israelis bekämpfen sich so heftig wie seit Jahren nicht mehr. Lesen Sie hier in unserem Newsblog die aktuelle Entwicklung. Terrorismus-Experte Guido Steinberg spricht im Interview über die militärische Schlagkraft der Hamas, Raketenhilfe aus dem Iran und überraschte Israelis. Der Konflikt wird auch nach Deutschland getragen, in vielen Städten entlädt sich Judenhass. In Berlin sind für das Wochenende mehrere anti-israelische Demonstrationen angekündigt

Sieben-Tage-Inzidenz bundesweit erstmals seit dem 20. März unter 100. Die dritte Corona-Welle gilt als gebrochen. Naht das Ende der Pandemie? Gesundheitsminister Spahn mahnt zur Vorsicht:Die nächsten sechs Wochen seien entscheidend.​​​​​​​

Berlin hebt Priorisierung in Praxen ab Montag auf – Ärzte warnen vor Chaos. In Berlin soll die Impf-Reihenfolge nach Alter oder auch Beruf wegfallen.Niedergelassene Ärzte sagen, der Impfstoff reiche nicht – und kritisieren den Vorgang als „Wahlkampf“. Von Hannes Heine und Ingo Bach.

Wer als Nächstes geimpft werden müsste. Wäre es in einer Situation, in der Hochrisikopersonen zunehmend geimpft sind oder sich aktiv gegen einen der Impfstoffe entscheiden, nicht sinnvoll, nun Jüngere zu priorisieren? Schließlich haben die viele soziale Kontakte.Richard Friebe wägt die Argumente dafür und dagegen ab.

Was Luisa Neubauer bei Anne Will sagte – und was sie jetzt sagt. Ist CDU-Kandidat Maaßen ein Antisemit? Die Klimaaktivistin hat eine Debatte darüber ausgelöst, was man im Wahlkampf sagen darf. Konsens ist: Ein scharfer Vorwurf erfordert klare Belege. Eine Analyse von Christoph von Marschall.

Was wurde diskutiert?

Der Meinungskrieg zum Nahostkonflikt ist unwürdig. Bist du für Israel oder für die Palästinenser? Warum der Meinungskrieg und die Demonstrationen in Deutschland Juden Angst machen. Ein Kommentar von Christian Böhme.

Corona-Impfstoffe und die Patentfrage: Die Entdecker des Penicillin wollten an ihren Patenten nicht reich werden und stellten sie frei. Daraus lässt sich für heute lernen, schreibt Barbara John. 

Kein Ketchup, nirgends. Mit dem Impfen, meint Jens Spahn, sei es wie mit Ketchup: Erst kommt nichts, dann alles auf einmal. Indem es die Impfpriorisierung aufhebt, nimmt Berlin diesen Moment vorweg. Ein Kommentar von Hannes Heine. 

Wenn saubere Energie den Wald zerstört. Schwarz-Grün in Brandenburg baut auf sie, Brandenburg sowieso: Windräder im Wald. Dabei sprechen viele Argumente dagegen. Eine Kolumne von Werner van Bebber.

Was können Tagesspiegel-Abonnent:innen lesen?

110-Prozent-Finanzierung: Wie Sie eine Immobilie ohne Eigenkapital kaufen können. Vollfinanzierungen sind zwar selten, aber möglich und im Trend. Welche Voraussetzungen Käufer erfüllen müssen und welche Risiken bestehen. Von Corinna Cerruti.

Steinwürfe und Aufmärsche vor Synagogen. Das sind die Gruppen, die jetzt den Hass schüren. Die Eskalation im Nahen Osten wirkt sich auch auf Deutschland aus. Eigentlich zerstrittene Gruppen hetzen gemeinsam gegen Juden. Ihr Ziel: Israel auslöschen. Von Muhamad Abdi, Julius Geiler und Sebastian Leber.

Bleibt für die Jugend nur noch Astrazeneca? Der Astrazeneca-Impfstoff wird von manchen über 60-Jährigen abgelehnt, obwohl er für Jüngere gefährlicher ist. Die sind wütend. Von Selina Bettendorf, Maria Kotsev und Lou Siebert.

Warum, zur Hölle, werden in Berlin immer noch Birken gepflanzt? Eine Pollen-Allergikerin schlägt zurück. Nachts wird sie von Atemnot geweckt, ohne Inhalator geht sie nicht aus dem Haus. Die größte Feindin unserer Autorin ist die Birke. Gibt es nur eine Lösung? Von Pia Stendera.

Was können wir unternehmen?

Schnell an den Fernseher! Heute, Freitagabend um 20:15 Uhr: ARD-Film mit BSR-Touch. Ist das Kunst oder kann das... „Die Drei von der Müllabfuhr“: Freitagabend-Unterhaltung der geglückten Art mit Uwe Ochsenknecht.

Tanz im Stream: Constanza Macras zeigt erstmals ein neues Tanzstück als Livestream: „Stages of Crisis“: 14. bis 16. Mai, 20 Uhr, HAU4 (Livestream) und 22. und 23. Mai, 20 Uhr (Videoaufzeichnung).

Essen nicht vergessen: Passend zum Wetter und zur Saison machen wir mediterranen Brotsalat mit Saubohnen und Spargel - leicht und lecker!

Was sollte ich für morgen wissen?

Bundesliga auf der Zielgeraden: Am vorletzten Spieltag der Saison treffen unter anderem Hertha BSC Berlin und der 1. FC Köln aufeinander.

Zweite Ausgabe des von Stefan Raab erdachten „Free European Song Contest“. Als der Eurovision Song Contest 2020 wegen Corona abgesagt wurde, stampften ProSieben und Stefan Raab als Alternative den „Free European Song Contest“ aus dem Boden. Der soll nun beibehalten werden. 

Zahl des Tages!

B.1.617. Die indische Variante des Coronavirus verbreitet sich über die Welt. SPD-Experte Karl Lauterbach sagt: „Wir haben die indische Variante am Anfang unterschätzt.“ Er sieht die Ausbreitung der Mutante mit Sorge. Den Öffnungen in Deutschland soll sie aber nicht im Wege stehen, sagte Lauterbach meinem Kollegen Christopher Stolz.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend. Wenn Sie Fragen, Anregungen, Kritik zu diesem neuen Newsletter haben, können Sie mir gerne mailen.

Danke und herzliche Grüße
Ihr
Michael Schmidt
Leitung Newsroom

Zur Startseite