Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Christian Baldauf (CDU). Foto: Michael Kappeler/dpa
© Michael Kappeler/dpa

Er will Landesvorsitzender werden Christian Baldauf zieht sich aus CDU-Bundesvorstand zurück

Der CDU-Politiker will nicht mehr für den Beisitz im Bundesvorstand kandidieren. Er hatte den Posten seit 2006 inne.

Der rheinland-pfälzische CDU-Landtagsfraktionschef Christian Baldauf zieht sich aus dem Bundesvorstand der Partei zurück. Er werde nicht mehr für den Beisitz im Bundesvorstand kandidieren, sagte Fraktionssprecher Olaf Quandt am Dienstag in Mainz.

[Wenn Sie alle aktuellen Nachrichten live auf Ihr Handy haben wollen, empfehlen wir Ihnen unsere App, die Sie hier für Apple- und Android-Geräte herunterladen können.]

Baldauf hatte diesen Posten seit 2006 inne und will nach Julia Klöckner Landesvorsitzender der CDU werden. Die „Allgemeine Zeitung“ hatte zuvor berichtet. (dpa)

Zur Startseite