Zum Corona-Überblick: Alle Zahlen zu SARS-CoV-2 in Deutschland
Comeback Kids? Hillary und Bill Clinton. Foto: Mark Ralston/AFP
© Mark Ralston/AFP

Casdorffs Agenda Hillary Clinton - das "Comeback Kid"?

Bei der Suche der US-Demokraten nach einer Herausforderin für Donald Trump taucht ein Name aus der Versenkung auf: Hillary Clinton. Ein Kommentar.

Du glaubst es nicht. Weil in den USA nicht mit einer Kandidatur von Michelle Obama für die Demokraten zu rechnen ist, auch nicht mit einer von Oprah Winfrey, und nur ein noch älterer weißer Mann – Joe Biden – als Counterpart von Donald Trump gilt, taucht ein Name aus der Versenkung wieder auf: Hillary Clinton.

Sie und Bill twittern ja auch längst entsprechend gegen den Präsidenten. Sammeln in aller Stille wieder Geld.

Dass Hillary „The Donald“, einem ehemaligen Freund und Gönner der Familie, im November 2016 brutal unterlegen ist, hält eine Clinton nicht davon ab. Sind sie nicht beide, Hillary wie Bill, „Comeback Kids“, Kämpfer, die nach einer Niederlage wiederkommen?

Und schon wird das Argument stark gemacht, dass sie doch drei Millionen Stimmen mehr bekommen habe, also deshalb beim nächsten Mal… Wer’s glaubt.

Casdorffs Agenda erscheint jeden Morgen in der Morgenlage, dem Newsletter für Politik- und Wirtschaftsentscheider, den Sie hier kostenlos abonnieren können.

Zur Startseite